Abmahnung Waldorf Frommer München Filmwerk „The Cabin in the woods“

Die Kanzlei Waldorf Frommer aus München versendet i.A.d. Universum Film GmbH Abmahnungen wegen Urheberrechtsverletzungen an diversen Filmwerken durch öffentliche Zugänglichmachung gem. § 19a UrhG in sog. Internet-Tauschbörsen (wie beispielsweise BitTorrent, e-Mule, Kazaa, e-Donkey, GnuNet, Freenet, LimeWire, Bearshare, etc.). Gefordert wird die Abgabe einer Unterlassungs- und Verpflichtungserklärung sowie die Zahlung eines pauschalen Schadensersatzes i. H. v. 956 EUR.

Sie fragen sich was ist zu tun?

Bewahren Sie Ruhe !

1. Ignorieren Sie nicht die Abmahnung!

2. Unterschreiben Sie nichts und zahlen Sie nicht voreilig!

3. Beachten Sie die Frist!

Die Frist zur Abgabe der Unterlassungserklärung muss unbedingt beachtet werden, ansonsten besteht die Gefahr eines kostspieligen gerichtlichen Verfahrens für Sie. Aber die beigefügte Unterlassungserklärung sollte nicht ohne vorherige Prüfung durch einen Rechtsanwalt unterschrieben werden. Denn Sie ist ein LEBEN lang gültig.  Die vorformulierten beigefügten Unterlassungserklärungen sind viel zu weit und im Interesse der Abmahner verfasst!! Schicken Sie uns unverbindlich Ihre Abmahnung zu und Sie erhalten einen kostenlosen Rückruf von und eine Ersteinschätzung Ihrer Abmahnung.

 

Getagged mit: , ,
Veröffentlicht unter Abmahnungen, Aktuelle Abmahnungen, Waldorf Frommer Rechtsanwälte

Rechtsanwältin K. Scharfenberg

Kostenfreier Erstkontakt
Mo - Fr 08.00 – 21.00 Uhr
Sa + So 10.00 – 18.00 Uhr
Tel.: 030 206 494 05
Abmahn Archiv